Aufstellungen zu familiären Mustern

Erlebnisse früherer Generationen können bis in unser Leben hineinwirken - oft unbewusst - ob emotionale Stimmungen, körperliche Befindlichkeiten oder Schicksalsschläge, Beziehungsprobleme, Unruhe, Rastlosigkeit, sich nicht präsent fühlen...

Wir sind irritiert,
weil wir nicht wissen, "Woher kommt das?".
Wir sind ratlos, weil bisher "nichts hilft".
Wir denken, "Ich muss für immer damit leben"
oder wir verstehen uns einfach selbst nicht.

Auch wenn es nicht in unsere Zeit des "Dir ist alles möglich" zu passen scheint: Wir sind mehr eingebunden, als wir glauben - manchmal auch mehr, als uns zuerst lieb ist.
Auf der körperlichen Ebene fällt es uns oft leicht, transgenerationale Muster zu akzeptieren - bei seelisch-emotionalen Themen ist es oft ungewohnt.
Schwierig ist es dabei, mit dem umzugehen, was wir unbewusst "übernommen" haben - beispielsweise an Verhaltensweisen, emotionalen Zuständen, Präposition für Krankheiten oder bestimmt Ereignisse... - denn dies halten wir für "normal" oder wundern uns später im Leben, weil wir an "gläserne Wände" stoßen.

Mit dem Blick auf das Familiensystem, mit Hilfe eines Genogramms, wird sichtbar, welche Einflüsse auf uns wirken und mit Hilfe von Aufstellungen können wir unseren Umgang damit verändern.

Mit Genogramm und Aufstellungen können wir:
- Zusammenhänge erkennen
- unbewusst Wirkendes verändern
- zu mehr Klarheit finden


Mehr Hintergründe erfährst Du im folgenden Video, dem Mitschnitt einer Online-Sprechstunde:

Nimm Kontakt auf:

Wenn Du selbst ein familiäres Muster hinter Schwierigkeiten in Deinem Leben vermutest und die Wirkung auf Dich, Deinen Umgang damit, verändern möchtest, melde Dich per Kontaktformular oder per Telefon 0179-5080 772 (bitte ggf. AB oder SMS nutzen) an mich.

Herzlich grüßt
Thomas Horst Lemke


FRAGEN:
Was passiert genau? Wie ist der Ablauf?

Du schilderst in einem kurzen Telefonat oder per eMail worum es Dir geht  und wir vereinbaren einen Termine, live in Leipzig oder Dresden oder online.
Wir erstellen an diesem Einzeltermin aus den Informationen, die Dir vorliegen, ein Genogramm und schauen nach familiären Mustern.
Wir besprechen, was für den Umgang mit diesem Muster ein nächster Schritt für Dich sein kann - oft kleine Hausaufgaben und eine Aufstellung.
Du kommst zur Aufstellungsveranstaltung - meist in einer Gruppe zum Tagesseminar oder einem Offenen Abend.
Wir besprechen per Telefon die Wirkung nach - und vereinbaren, falls nötig, weitere Schritte

Woran erkenne ich, ob familiäre Muster in meinem Fall eine Rolle spielen?
Familiäre Muster spielen bei allen Menschen eine Rolle, mindestens auf der körperlichen Ebene.
Darüber hinaus solltest Du bei allen Themen, die Dich schon lange auf unbestimmte Weise belasten, wo Du schon viel getan hast und es hat sich nicht wesentlich etwas geändert und bei Themen, wo Du Dich und Dein Handeln selbst nicht verstehst, auch nach familiären Mustern schauen.
Ein Beispiel: Wenn Dir jemand gegen das Bein tritt, weißt Du, warum es wehtut und wenn Du es entsprechend behandelst, sollte nach einiger Zeit der Schmerz vergehen.
Wenn Dir Dein Bein aber unbestimmt schmerzt, medizinisch nichts zu finden ist, der Schmerz kommt und geht "wie er will" oder vielleicht gar Deine Schwester ähnliches erlebt, dann ist ein familiäres Muster dahinter zu vermuten. (Schau Dir dazu das Video oben an!)

Ich weiß kaum etwas über meine Vorfahren, ich habe keinen Stammbaum, kein Genogramm. Was nun?
Du brauchst keinen fertigen Stammbaum. Wissen über 3 Generationen - als bis zu Deinen Großeltern - reicht auf jeden Fall aus - mehr lenkt eher ab.
UND: Wir können mit dem arbeiten, was Du weißt. Auch wenn es zuerst sehr wenig ist. Ich frage Dich und Du wirst erstaunt sein, welche Erinnerungen Dir kommen!

Ist es sinnvoll, ein komplettes Genogramm zu erstellen und dann alle Themen abzuarbeiten?
Nein. Wir Menschen sind zusammen mit unserer Umwelt komplexe Systeme - zu komplex, um alles bewusst zu steuern. Wir würden kaum fertig werden mit "in Ordnung bringen".
Schon in unserem Körper passiert vieles "unter der Oberfläche". Vieles "regelt sich von selbst". 
Wir arbeiten also nur an dem, was augenblicklich in unserem Leben Schwierigkeiten bereitet und schauen, mit welchen familiären Mustern es zusammenhängen könnte.
Wir gehen Schritt für Schritt vor.

Was kostet das Ganze?
Es kommen meine üblichen Preise für Coaching/Beratung und Aufstellungen zum Tragen
2022 heißt das: 130 € pro Einzelsitzung und 120 € pro Aufstellung

Geht die Aufstellung nur in der Gruppe?

Nein, mit aufstellungsähnlichen Methoden können wir auch in der Einzelpraxis arbeiten. Ich empfehle allerdings Aufstellungen mit Personen, also in einer Gruppe.

Wenn Du selbst ein familiäres Muster hinter Schwierigkeiten in Deinem Leben vermutest und die Wirkung auf Dich, Deinen Umgang damit, verändern möchtest, melde Dich per Kontaktformular oder per Telefon 0179-5080 772 (bitte ggf. AB oder SMS nutzen) an mich.


Hier kommst Du zurück zu Hauptseite "Aufstellungen in Leipzig und Dresden"